69997 / Solar Mobility / Slider

69997 / Solar Mobility / Intro

 

Die perfekte Kombination

Elektroautos sind umweltschonend und sparen auf die Dauer Geld. Besonders sparsam fahren Sie aber, wenn Sie nicht an öffentlichen Ladestationen den Akku füllen, sondern ganz bequem zu Hause die eigene Solaranlage dafür nutzen. Dass sich die Kombination lohnt, ist kein Geheimnis: Neun von zehn Hausbesitzern mit Interesse an einem Elektroauto planen laut Umfrage der EuPD Research die parallele Anschaffung einer Solaranlage. Bei uns planen Sie in wenigen Minuten die optimale Solaranlage mit der passenden Ladestation.

69997 / Energiethemen / Solar Mobility / Body

2019: Das Jahr des Elektroautos

Die Energiewende ist bei der deutschen Bevölkerung beliebt und hat nun auch die Mobilität erreicht: Immer mehr Autofahrer planen ein Elektroauto als ihr nächstes Fahrzeug. Das ist nicht nur ökologisch, sondern hat vor allem finanzielle Vorteile, denn die Stromkosten liegen deutlich niedriger als die Benzinkosten für die gleiche Strecke. 

Fahrtkosten Benziner vs. Elektroauto

Bei einem Benzinverbrauch von 7,9 Liter auf 100 Kilometer zahlen Sie durchschnittlich 12 Euro – wohingegen 15 Kilowattstunden (Beispiel: VW e-Golf) Strom Sie nur durchschnittlich 4,37 Euro kosten. Das sind 7,62 Euro Einsparung pro 100 Kilometer oder an die 8 Cent pro Kilometer.

Elektroauto plus Solaranlage: Noch grüner, noch günstiger

Die eigene Tankstelle auf dem Dach spart mit jedem gefahrenen Kilometer weiteres Geld. Gleichzeitig tun Sie der Umwelt etwas Gutes, und das garantiert: Anders als bei öffentlichen Ladestationen wissen Sie genau, woher der Strom kommt.

Diagramm Solar Mobility

Noch günstiger und umweltfreundlicher wird es, wenn Sie Ihren Sonnenstrom mithilfe eines Stromspeichers auch in den Morgen- und Abendstunden nutzen können, statt auf Strom aus dem öffentlichen Netz zurückzugreifen:

 

Strom erzeugen, speichern, E-Auto aufladen

Das Prinzip ist simpel: Den Strom den Sie eigentlich ins Netz einspeisen würden „speichern“ Sie zwischen, um ihn abends zu tanken.

Darum rechnet es sich

Angenommen, Ihr Elektroauto verbraucht 15 Kilowattstunden auf 100 Kilometer. Und angenommen, Sie haben eine große Solaranlage auf dem Dach, deren überschüssigen Strom Sie zu der Einspeisevergütung von aktuell 11,47 Cent/kWh ins Netz einspeisen (zum Beispiel eine 9,76-kWp-Anlage bei Ihrem jährlichen Haushaltsstrombedarf von 3.500 kWh).

 

Wirtschaftlichkeit und Autarkie Solar Mobility

Da Sie Ihren Solarstrom nicht einspeisen, sondern tanken, rechnen wir mit Solarstromkosten in Höhe der Einspeisevergütung, die Ihnen entgeht: 11,47 Cent. Daraus ergibt sich für Ihr Ladeprofil – bestehend aus Solar- und Netzstrom – insgesamt ein Kilowattstundenpreis von nur 16,44 Cent mit Solaranlage und Stromspeicher – die Hälfte der durchschnittlichen Netzstromkosten, die bei 29,16 Cent liegen.

So kostet Sie der Kilometer in diesem Fall nur rund 2,6 Cent. Das entspricht einer Ersparnis von 2 Cent für jeden einzelnen Kilometer, den Sie fahren, wenn Sie Solaranlage und Stromspeicher besitzen! Auch beim Klimaschutz sieht es hervorragend aus: Hier reduzieren Sie Ihre persönliche CO2-Bilanz mit einem Stromspeicher um fast drei Viertel.

Jetzt planen!

Berechnen Sie jetzt in wenigen Minuten Ihre passende Ladestation inklusive Montagekosten und anschließend die optimale Solaranlage. So erhalten Sie Ihre individuelle Gesamtlösung und alles aus einer Hand – von Ihrem Spezialisten vor Ort.

69997 / Solar Mobility / Teaser Card 2

Ladestation

1) Ladestation planen

Finden Sie die passende Ladestation für Ihr Elektroauto und berechnen Sie die Kosten inklusive Installation.

Das bringt's

  • Bequem laden zu Hause
  • Schneller als an der Haushaltssteckdose
  • Ausgelegt auf dauerhaft hohe Lasten für sicheres Laden
  • Mehr sparen mit kombinierter Solaranlage

69997 / Solar Mobility / Teaser Card 1

Solaranlage

2) Solaranlage planen

Planen Sie online Ihre individuelle Solaranlage und finden Sie heraus, wie viel Sie sparen können. Tanken Sie Ihr Auto mit günstigem, umweltfreundlichem Sonnenstrom.

Das bringt's

  • Dauerhafte Stromkostenersparnis
  • Unabhängigkeit vom öffentlichen Netz und Strompreisänderungen
  • Umweltfreundliche Stromproduktion
  • Aufwertung Ihrer Immobilie

69997 / Solar Mobility / Teaser Card 3

Stromspeicher

3) Stromspeicher planen

Mit einem Stromspeicher tanken Sie, wann Sie wollen – auch nachts. Ideal, wenn Sie den ganzen Tag unterwegs sind.

Das bringt's

  • Mehr Solarstrom rentabel selbst nutzen
  • Überschüsse der Mittagszeit für später speichern
  • Solarstrom für Licht, Kochen und Fernsehen in den Abendstunden
  • Elektroauto bequem und günstig nachts laden