00000 / Energiethemen / Wirtschaftlichkeit / Slider

69997 / Energiethemen / Wirtschaftlichkeit

Wirtschaftlichkeit: Jetzt planen, dauerhaft sparen, Rendite sichern

Es gibt viele Möglichkeiten, Energie und gleichzeitig Geld zu sparen. Mit einer Solaranlage sparen Sie nicht nur sofort Stromkosten und machen sich vor allem mit einem zusätzlichen Stromspeicher dauerhaft unabhängiger vom öffentlichen Netz, Sie verdienen zusätzlich Geld mit dem überschüssigen Strom, für den Sie 20 Jahre lang die garantierte EEG-Vergütung erhalten.

Darüber hinaus gibt es viele weitere Möglichkeiten, Energie und Geld zu sparen: Verbinden Sie zum Beispiel Ihre Solaranlage mit einer Ladestation für Ihr Elektroauto oder nutzen Sie Ihren eigenen Sonnenstrom mithilfe einer Wärmepumpe zum Heizen. Ein Smart-Home-System koordiniert Ihre Energieverbräuche und sorgt auf diese Weise für zusätzliche Energieeffizienz. Ihr Energie-Komplettsystem mit höchstem Einsparpotenzial planen Sie hier ganz einfach online.

Ihr modernes Energiekonzept: Produkte kombinieren, Ersparnis maximieren

Lassen sich durch einzelne Energieeffizienzprodukte bereits beträchtliche Einsparungen erzielen, ist es vor allem die Kombination von Produkten, in der das Potenzial voll ausgeschöpft wird. Finanziell besonders interessant wird es, wenn Sie Ihre Solaranlage mit anderen Produkten kombinieren und Sonnenstrom nicht nur für Ihre Haushaltsgeräte nutzen. Auf diese Weise erhöhen Sie Ihren PV-Eigenverbrauch und sparen sich öfter den Bezug von Strom aus dem Netz bzw. den Öl- oder Gasverbrauch.

So können Sie beispielsweise eine Wärmepumpe mit Ihrem eigenen Solarstrom betreiben, was nicht nur Ihren Eigenverbrauch und damit Ihre Ersparnis erhöht, sondern auch aus ökologischer Sicht vorteilhaft ist. So heizen Sie Ihre vier Wände ausschließlich mit der Energie, die als Sonnenenergie und Wärmeenergie der Umgebungsluft ohnehin kostenlos zur Verfügung steht. Zum Betrieb einer Wärmepumpe ist im Vergleich zur Wirkung nur wenig Strom notwendig. Die sogenannte Jahresarbeitszahl (JAZ) gibt an, um welchen Faktor sich die eingesetzte elektrische Energie hinsichtlich der Ausbeute an Heizenergie multipliziert. Die Jahresarbeitszahl liegt bei den meisten modernen Modellen zwischen 3 und 4,5. Das heißt, dass Sie das Drei- bis Viereinhalbfache der eingesetzten elektrischen Energie als Wärmeenergie zurückerhalten.

Ebenfalls möglich und sinnvoll ist die Kombination Ihrer Solaranlage mit einer speziellen Ladestation, mit der Sie Ihr Elektroauto nicht nur besonders schnell und sicher zu Hause laden, sondern die Batterie als (zusätzliche) Speichermöglichkeit für Ihren Solarstrom nutzen. Auf diese Weise kommen Sie besonders kostengünstig und garantiert CO2-frei von A nach B. Alles zum Thema Solar Mobility, also Solarstromsystemen mit Ladestation fürs E-Auto, erfahren Sie hier.

Um Ihre Energieeffizienz noch weiter zu steigern, empfiehlt sich ein Smart-Home-System. Ein solches System hilft Ihnen dabei, Ihren Energieverbrauch nicht nur im Auge zu behalten, sondern mithilfe intelligenter Automatisierungen zu optimieren. So können Sie beispielsweise die Heizung ausschalten lassen, sobald ein Fenster geöffnet wird. Auch in puncto Komfort und Sicherheit hat ein Smart-Home-System Vorteile. So können Sie etwa bereits auf dem Heimweg Ihre Heizungen einschalten, sodass es bei Ihrer Ankunft schön warm ist, oder Ihr Zuhause auch von unterwegs immer im Blick behalten.

Jetzt einfach online planen

Planen Sie Ihr individuelles modernes Energiekonzept jetzt einfach online und finden Sie heraus, wie viel Sie jedes Jahr sparen können. Innerhalb weniger Klicks erhalten Sie Ihr individuelles Ergebnis. Sie erfahren, welche Konfiguration bzw. welches Modell sich für Ihr Haus und Ihren Energieverbrauch am meisten lohnt, und wann sich Ihre Investition gerechnet haben wird. Ihr persönliches Angebot mit allen weiteren Details erhalten Sie anschließend sofort per E-Mail. Bei Fragen stehen Ihnen unsere Energieexperten gern zur Verfügung.